4. Februar 2017

Review 2016 - My favorits II - für Mädels


Heute möchte ich euch den zweiten Teil des Jahresrückblicks zeigen - meine Favoriten für das Töchterchen. 

Rückblickend habe ich wirklich viele tolle Sachen für mein Mäuschen genäht und sie ist so eine dankbare Abnehmerin. Sie hat so viel Freude an den Motiven und Verzierungen dass es einfach sehr viel Spaß macht für sie zu nähen. 
Trotzdem gibt es einfach ein paar Sachen die sie und ich noch viel lieber haben als andere.

Vielleicht inspiriert es euch, zeigt euch Schnittmuster die ihr noch nicht so auf dem Schirm hattet und die wir nun schon auf Lieblingsteiltauglichkeit überprüft haben oder euch fallen wieder Schnitte ein die ihr auch endlich mal wieder nähen wollt? 

Durch Klick auf das jeweilige Bild kommt ihr zum originalen Blogbeitrag aus 2016 mit allen Angaben und Verlinkungen zu Schnitt, Stoff etc. 😗

Die Nummerierung zeigt übrigens keine Rangliste an, die Bilder sind chronologisch angerordnet. Man sieht auch ganz deutlich wie groß die Tochter in diesem Jahr geworden ist. *seufz*


1. Lieblingsmantel: 


 Zum Lieblingsmantel Blogbeitrag

Eins der ersten Projekte des letzten Jahres und immer noch heiß geliebt und viel getragen: Der Lieblingsmantel der im Probenähen für mamasliebchen entstanden ist. Kuschelig, bequem und mit den zauberhaften Ponystickereien (sogar mit Reflexfolie) einfach ein Allrounder. 
Und ich würde sagen das war definitiv das genähte Stück auf das wir am allermeiste angesprochen wurden unterwegs. 



2. Das Festkleid zur Kommunion des großen Bruders:

 Little Zoe als Festtagskleid


Das Kleid das ich dem Töchterchen zur Kommunion des mittleren Bruders genäht habe hat einfach alles was sie sich von einem Outfit für so einen Festtag wünscht und hat ihr und mir daher ganz besonders gefallen.
Das Schnittmuster Little Zoe von lasari design ergibt ein wunderbar weit schwingendes und trotzdem absolut bequemes Kleid das ich auch zauberhaftem Jersey von alles für selbermacher genäht und mit Rüschengummi am Saum noch verziert habe. 


3. Das Sportoutfit

 Sportoutfit im Lagenlook

Weil es eben nicht immer unglaublich aufwändig sein muss um ein Lieblingsoutfit zu werden.
Diese süße Kombi die die Maus zum Kinderturnen von mir genäht bekommen hat ist süß, frech und absolut bequem - perfekt eben.
Sie besteht aus einer Ringelleggins - die war sowieso eins der maximal oft getragenen Kombiteile (leider mittlerweile zu klein), einen Shirt nach dem Schnitt Clarisse kids von jolijou und einem ärmellosen Top nach dem kostenlosen Schnitt von klimperklein.


4. Die romantische Bluse

 Bluse Perla aus Webware

In der wunderschönen Baumwollbluse nach dem ebook Perla von mamasliebchen könnte ich die Tochter ständig abknutschen. Das ist definitiv ein Mamalieblingsteil.
Der Schnitt ist absolut bezaubernd und sollte unbedingt bald mal wieder genäht werden. Ha - für was so ein Rückblick alles gut ist!

5. Das Sommerkleid:

 Soleil - das Lieblingssommerkleid

Das Soleil-Jerseykleid mit dem trendigen Rückenausschnitt genäht im Rahmen der wild-and-free-with-nähconnection-tour war das liebste Sommerkleid der Tochter. 
Der Jersey ist total niedlich und das Kleid ist luftig, raffiniert und bequem. 
Außerdem hat es Taschen, das mag meine Kleine immer. Ein Volltreffer!


6. Die Häuschentunika

 Tunika nach einem Ottobre-Schnitt


Diese süße Tunika - ein Schnitt aus einer Ottobre kids hat einige Zeit gebraucht bis ich sie ausprobiert habe, schlussendlich finde ich sie so niedlich am Kind und zu Leggins so praktisch in den Kindergarten dass ich sie mit in die Liste aufgenommen habe.
Asymmetrische Rüschen und der schöne Rückenausschnitt sind die Hingucker an diesem Schnitt. 


7.  Die Katzenhose 


 Wild and free lounge pants


Die kuschelige Pant aus Stretchfrottee mit dem aufgebügelten Gesicht und den niedlichen Ohren war schon im Probenähen bei Näh-Connection ein absoluter Knaller und hat sich auch im Alltag bewährt. Wird vom Töchterchen gern und regelmäßig angezogen und ist eine gute Alternative wenn das Wetter eben nicht für Röckchen passt. 

8. Das Ballerina-Tuch


 Dreieckstuch mit Stickerei

Der Herbstknüller - das eher zufällig entstandene Dreieckstuch hat an vielen Tagen den Hals des Töchterchens kuschelig verpackt. Die superniedliche Stickdatei habe ich für Paul &Clara probegestickt und damit einen Stoffrest von einer meiner Blusen verarbeitet. Vom Ergebnis war ich selber sehr positiv überrascht. 


9. Filou - ein neuer Hoodie

 kuscheliger Sweatpulli

Im Gegensatz zu vielen anderen fleißigen Näherinnen habe ich bisher wenige Hoodies genäht. Hat mich einfach auch nicht gereizt. Dieser ist beim Probenähen für FeeFee entstanden und besticht durch seine ungewöhnlichen Schnitt, die knalligen soften Sweatstoffe und Details wie die großen Ösen und die schöne dicke Kordel. Grade jetzt in den kalten Monaten gern getragen zum Einkuscheln und sogar mit Bündchen mit Daumenlöchern. Muss ich ebenfalls unbedingt bald nochmal nähen. 


10.  Das Silvesterkleid


 Little Zoe mit Tüllrock

Gut, man muss ehrlich sagen dass es noch keine Chance hatte sich lange zu bewähren, aber das ist einfach so schön, es musste unbedingt in dieser Aufstellung dabei sein. 
Genäht habe ich Little Zoe von lasari design mit einem eingenähten Sternentüllrock. 


Jetzt habe ich doch tatsächlich noch drei Lieblingsoutfits gefunden, die ich noch gar nicht gezeigt hatte, sondern nur auf Facebook gepostet habe. Das werde ich auf alle Fälle bald nachholen. 

Abschließend kann ich sagen dass wirklich von allem was dabei war und ich mich sehr freue dass meine Kinder noch so gerne die genähten Kleidungsstücke tragen und stolz darauf sind. 
Was die Jungs so genäht bekommen haben kommt dann als letzter Teil. 

Habt ein feines Wochenende
Alles alles Liebe
Anna




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreibt mir doch etwas Nettes - Ich freue mich immer sehr!