25. Februar 2017

Nähen mit den Kindern: Albstoffe Schmusifanten

Heute habe ich einen ganz besonders bilderreichen Beitrag für euch. 
Vor einigen Wochen nämlich bekamen wir ein Päckchen - also eigentlich bekam es das Töchterchen mit einem Näh-Set von Albstoffe.
Mit Spannung wurde das Päckchen geöffnet:



In dem Set enthalten sind die kuschelweichen Nickizuschnitte für zwei große Elefanten. Um die Verzierung und Füllung muss man sich dann selber kümmern. 

Da das Töchterchen ja seit Weihnachten eine Nähmaschine besitzt und sehr gerne näht war das wirklich perfekt für sie. 
Sie hat natürlich den roten Elefanten ausgesucht. Den Blauen haben die Jungs genäht. Zuerst der Große, den dann aber die Lust verließ so dass ihn dann der Mittlere fertig genäht hat. 

Da kann es dann natürlich auch vorkommen dass im Prinzessinengewand genäht wird: 


Die Teile wurden sorgfältig vorbereitet und gesteckt.



Auch die Verzierungen haben die Kinder völlig individuell gewählt.
Mein Sohn war der Ansicht die Nägel seien unerlässlich und er wollte unbedingt Wollfäden am Schwanz haben und ein magisch schillerndes Auge - für seinen magischen Elefanten! 💚



Die Kinder haben auch wirklich selber genäht. Der Kleinen habe ich dann den Körper zusammengenäht und ich habe mich auch der Wendeöffnungen erbarmt aber ansonsten durften sie da natürlich selber ran.
Das hat man auch gesehen und die Elefanten sind vielleicht nicht unbedingt perfekt, aber auf alle Fälle einzigartige Lieblingsstücke!









Das Töchterchen hat sich für ihren Elefanten Haare gewünscht und ebenfalls einen fransigen Schwanz. Wir haben diesen daher einfach geknotet und in dünne Streifen geschnitten. 
Für die Haare haben wir uns mit einem Lederstück beholfen das eigentlich mal irgendwann eine Quaste hätte werden sollen. :-)



Ich war zwischendurch durchaus mal genervt, am Ende aber auch ganz verliebt in die Schmusifanten!








Die kuscheligen Albstoffe-Näh-Sets gibt es bald bei euren Albstoffe-Händlern.
Wir danken dass wir sie ausprobieren durften!

Alles alles Liebe
Anna

1 Kommentar:

Schreibt mir doch etwas Nettes - Ich freue mich immer sehr!