16. Januar 2017

Review 2016 - My Favorites - I


Ich hatte ja schon angekündigt dass ich zum Start ins Bloggerjahr gerne auch nochmal ein wenig das vergangene Revue passieren lassen möchte.
Ich dachte ja ich habe gar nicht so viel genäht und gebloggt aber so im Nachhinein betrachtet sehe ich das anders. Und grade im Nachhinein sieht man einfach welche Schnitte so richtig ins Schwarze getroffen haben, welche Teile zu absoluten Lieblingen geworden sind und warum.



Beginnen möchte ich diese Reihe heute mit meinen favorites für mich.
Gerade in diesem Jahr habe ich mich zum ersten Mal wirklich mit dem Nähen für mich auseinandergesetzt und mir Gedanken über meine Garderobe gemacht.
Was trage ich gerne?
Was steht mir?
Welche genähten Teile für mich trage ich im Alltag gar nicht und warum?
...

An den vielen geliebten Teilen die ich mit Stolz auch im Büro und im Alltag trage sind vor allem die Näh-Connies schuld, bzw. die liebe Annika die tolle englischsprachige Schnitte zu uns bringt und mich so für vieles begeistert hat.


Hier also meine Lieblingsschnitte für mich 2016 (mit einem Klick auf die Bilder kommt ihr zu den dazugehörigen Blogposts)


1. Renate und Gregor

Die liebe Renate von mondbresal hat mit dem tollen Familienschnitt ihres Troyers gleich zu Beginn 2016 eine Pulliflut hier ausgelöst und jetzt im Herbst/Winter habe ich meinen Stricktroyer grade wieder wirklich viel getragen.

Auch mein Mann liebt seinen kuscheligen Pullover nach wie vor und ich habe sogar für meinem Papa einen zu Weihnachten genäht.
Ein klassischer praktischer Schnitt der wirklich für alle Altersklassen geht, relativ einfach zu nähen ist aber eben mit dem Reißverschluss, dem gefütterten Kragen und dem Kinnschutz super aussieht.

http://annamiarlstauschblog.blogspot.de/2016/01/rums-heute-in-begleitung-mit-renate-und.html


2. Laurelhurst

Der erste Erwachsenenschnitt glaube ich den ich für Näh-Connection genäht habe - und gleich ein Treffer.
Mein grauer Cardigan aus Viskosejersey hat mich schon oft begleitet und auch wenn ich bisher noch nicht geschafft habe mir noch einen zu nähen bleibt der Schnitt bei meinen favorits.

Cardiganliebe


3. Wedgwood

Das ist wirklich eines der meistgetragenen Kleidungsstücke dieses Sommers:
mein fröhlich blumiger Faltenrock nach dem tollen bei Näh-Connection erhältlichen Schnittes Wedgwood.
Etwas aufwändiger zu nähen, aber eben dafür ein absolutes Lieblingsteil.
Ich habe auch schon einige Zeit noch einen zugeschnitten hier liegen für den Frühling und eigentlich möchte ich auch noch einen nähen aus Wollstoff... :-)


http://annamiarlstauschblog.blogspot.de/2016/04/wedgwood-ein-neuer-sommerrock-bei.html


4. Wanderer Tunic

Und noch ein Näh-Connection Schnitt der es mit auf meine Favoritenliste geschafft hat. 
Die weiche luftig leichte Wanderer Tunic mit dem unterlegten Einsatz vorne und dem durchscheinenden Einsatz hinten hat mich grade in den heißen Sommermonaten begleitet und wird bestimmt dieses Jahr wieder genäht werden.

http://annamiarlstauschblog.blogspot.de/2016/07/wanderer-tunic-wieder-mal-nur-fur-mich.html


5. Lady Mariella

Das Shirt aus dem schönen Ton in Ton gemusterten Jersey habe ich mir als Teil eines Mutter-Tochter-Outfits kurz vor unserem Sommerurlaub genäht.
Die Fotos die wir zu dem Outfit gemacht haben gehören zu meinen Lieblingsbildern des Jahres, zum Lieblingsstück gebracht hat es aber bei mir nur das Shirt.
Ein schlichter Schnitt von mialuna, der einfach toll sitzt und mti den Knöpfen im Schulterbereich einen kleinen Pepp hat.
Auch hier macht es aber glaube ich zusätzlich die schöne Farbe und das unaufgeregte Muster zum gern getragenen Dauerbrenner.


http://annamiarlstauschblog.blogspot.de/2016/09/fur-mich-und-das-maderl-eine-wunderbare.html


6. Wickelkleid

Ein Wickelkleid geht immer und ich habe mir dieses Jahr eines nach dem Schnitt von kibadoo genäht aus schwarz weiß gemustertem Jersey von alles für selbermacher.
Ein Klassiker - sitzt gut, steht mir vom Schnitt her und ist farblich und vom Muster her so dass ich mich damit auch in der Arbeit und überall sonst wohlfühle.


ähm, dazu gibt es noch keinen Post - das ist eins der Teile die da noch in der vorbereiteten Liste schlummern. Hoffentlich finde ich bald die Zeit dafür.


7. Strickmantel

Der Strickmantel war ein Teil meines Herbstoutfits und davon das Teil, dass ich am meisten mag.
Der Schnitt ist aus einer Ottobre 5/2015, war relativ einfach zu nähen und passt einfach zu vielen Teilen meiner Garderobe und zu meiner Liebe zu Jacken und Mänteln... :-)

http://annamiarlstauschblog.blogspot.de/2016/10/mein-herbstoutfit.html



Abschließend kann ich sagen - da ist noch Luft nach oben. 😉
Ich habe viel mehr für mich genäht, aber einiges ist dann doch nicht so oft getragen worden wie ich mir das vorher gedacht hatte. Aber es geht in die richtige Richtung ich bin ganz gespannt was an tollen Schnitten da in diesem Jahr kommen.  😍

Meine favorites fürs Töchterchen oder die Jungs zeige ich euch dann nächste Woche.
Morgen gibts was Neues..

Alles alles Liebe
Anna

Kommentare:

  1. Ein toller Rückblick!!! Und ich freue mich auf ein weiteres Bloggerjahr mit Dir! :-)))
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. toll, ich habe mir auch mariella gekauft und hoffe, dass ich das Shirt bald nähen werde***lg Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Gefällt mir. Gute Wahl. Einige davon besitze ich auch. Also die Schnitte, mehrheitlich unvernäht, aber das soll soch ändern...

    AntwortenLöschen
  4. toller Rückblick <3

    Ich find die -teile sollten ganz oft getragen werden, weil alle toll aussehen und unbedingt hergezeigt werden sollten.

    LG, Chrissi

    AntwortenLöschen

Schreibt mir doch etwas Nettes - Ich freue mich immer sehr!