20. Oktober 2016

Mein Herbstoutfit


Ein Herbstoutfit für mich - die Idee von Fredi von Seemannsgarn hat mich ins Grübeln gebracht und mir den Anstoß gegeben Projekte von meiner Will-ich-unbedingt-bald-nähen-Liste umzusetzen.

Wenn ihr meinen letzten Blogpost gelesen habt und/oder mir schon länger folgt könnt ihr es euch sicher denken - ich habe mir dazu einige Gedanken gemacht.


Welche Farben mag ich?
Welche Kleidungsstücke trage ich wirklich gerne und regelmäßig?
Was fehlt in meiner Herbstgarderobe?
Habe ich passende Schuhe und Co. zum Outfit?


Welche Farben sollen es sein?

Ich habe festgestellt dass ich zack - kaum dass es kühler wurde und irgendwie dunkler und so - meine Kleidungsfarbpalette der Jahreszeit angepasst habe.
Im Sommer kleide auch ich mich irgendwie heller, mit beige, mint, rose, hellgrau... aber plötzlich zum Herbst kommen nun eher wieder die Brauntöne raus, dunkelblau, mein geliebtes smaragdgrün, und eben auch mal schwarz - schon kombiniert mit rose, hellgrau und Co. aber schon merklich anders.
So sollte also auch das Herbstoutfit sein - hellbraun, hellgrau und blaugrün.

Welche Schnitte sollen es sein?

Als ich den hellgrauen bedruckten Strickstoff bestellt habe, hatte ich bereits einen schmalen Pullover im Kopf.
Ich habe mir den Schnitt Frau Nikki von fritzi gekauft und dafür ausprobiert. Den schönen Rückenausschnitt sieht man auf den Bildern jetzt zwar nicht, er gefällt mir aber sehr und trägt sich gut. Beim nächsten Mal würde ich es vielleicht noch ein Stück länger machen.

Dazu nähen wollte ich eigentlich einen Cordrock in curry-braun, ich habe aber noch nicht den passenden Schnitt gefunden, so dass ich kurzfristig umdisponiert habe.
Gerade zu Stiefeln trage ich gerne Lagenlook, so dass ich mir ein Longshirt zum Unterziehen genäht aus Jersey in hellbraun den ich sowieso schon da hatte.
Ich habe zwei Longshirts, die - wie ich beim Kleiderschrank ausmisten festgestellt habe - zu den meist getragenen Kleidungsstücken in der letzten Zeit gehören.




Leggins und Schuhe waren vorhanden.
Ich liebe Stiefel und trage sie wirklich ab den ersten kälteren Tagen bis in den Frühling viel, so dass wohl wieder mal ein neues Paar fällig wäre. Aber bis ich eins finde das ich so sehr mag wie meine aktuellen Lieblingsstiefel wird es wohl noch ein wenig dauern.


Was fehlt mir in meiner Herbstgarderobe?
Das war klar seit ich in den Sommerferien mit meiner Mama ein wenig in München bummeln war. Ich wollte unbedingt einen Strickmantel. Ich hätte auch sicher schon einen gekauft, wären die anprobierten nicht entweder riesig weit und lang oder unglaublich teuer gewesen.
Die Blogtour zum Herbstoutfit war also die perfekte Gelegenheit das noch in Angriff zu nehmen.
Der Strickstoff mit dem Blättermuster ist leicht, durchscheinend aber trotzdem wärmend und kratzt nicht. Zudem war er reduziert - also perfekt. :-)
Ich habe nach einem Schnitt aus der Ottobre woman genäht mit Raglanärmeln. Er fällt aus dem leichten Stoff schön schmal, ich habe die Säume nur mit der Overlock versäubert weil ich Angst hatte dass es sich sonst verzieht. Das wird mit Sicherheit ein absolutes Lieblingsstück. 



Pulli:

Shirt:
Stoff: Jersey aus dem Vorrat

Strickmantel:
Stoff : Strickstoff Blätter von Stoffe Hemmers

So, ich brauche echt immer ewig für so einen Post. Mit den Bildern bin ich dieses Mal nicht ganz so glücklich, aber mein kleiner großer Lieblingsfotograf ist auf Schulausflug und so hat mir eine liebe Kollegin ausgeholfen. 

verlinkt zu RUMS

Ganz viele unterschiedliche tolle Herbstoutfits haben sich bei der Blogtour zusammengefunden, ich bin total begeistert.
Schaut doch auch bei meinen lieben Bloggerkolleginnen vorbei: 

Dienstag - Sewera
 

Alles Liebe Anna

Kommentare:

  1. Das ist so eine wunderschöne Kombination geworden! Würd ich auch so nehmen ...

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
  2. Ein tolles Outfit. Ich mag die Farben total. Ich liebe ja auch Cordröcke zu dieser Jahreszeit. Hier mag ich ganz besonders das Freebook Cordula. Den kann man mit farblichen Unterteilungen und Taschen nähen. Für mich perfekt.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anna, ich mag dein Outfit total. Lagenlook ist ja das Zauberwort schlechthin für den Herbst und den Cardigan kannst du hoffentlich zu ganz viel überziehen, der ist echt schick :)
    Liebe Grüße, Fredi

    AntwortenLöschen
  4. Ohh, das sieht aber wirklich schön aus!
    Der Petrol-Farbton passt super zu Deiner Haarfarbe und den Stoff von Deinem Oberteil finde ich auch traumhaft <3.

    Viele Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen

Schreibt mir doch etwas Nettes - Ich freue mich immer sehr!