27. Juli 2015

Hosenrock - my kid wears mamasliebchen :-)

Da ich es aufgrund von sagen wir mal Sommerfeiermarathon *gg* am Wochenende noch nicht geschafft habe die Dirndlfotos fertig zu bearbeiten machen wir heute einfach mal einen break und ich zeige euch etwas ganz anderes.

Sicher kennt ihr Saskia von mamasliebchen, oder?
Ich verfolge schon länger ihre schönen und vor allem so stilsicher kombinierten genähten Stücke.
Und jetzt - hat sie nach reiflicher Überlegung ihre ersten ebooks herausgebracht. 
Ich durfte bei #2 mitnähen: dem Hosenrock.

hm - okay erst einmal war ich mir nicht ganz sicher ob das so mein Ding ist, aber ganz ehrlich ich könnte das Töchterchen wieder mal anknabbern so niedlich sieht sie damit aus:


Genäht habe ich hier die weit fallende Version ohne Bündchen unten aus Webware - also so wie ich mir klassisch eben einen Hosenrock vorstelle. 
Schön weit und mit Luft und Bewegungsfreiheit wie ein Röckchen aber eben zum Toben und Spielen so praktisch wie eine Hose und ohne ungewollte Einblicke.


Ausgesucht habe ich einen süßen gemusterten Baumwollstoff mit einem Kirschmädchen und vielen kleinen Streukirschen bedruckt, genau richtig für den Sommer. 

Das T-shirt dazu habe ich dafür ganz schlicht aus rotem Jersey genäht und einzig mit einem Zierstich an den Säumen verschönert.


Besonders niedlich finde ich die Möglichkeit am Saum mit Ösen und Gummiband zu arbeiten. Ich habe einen Gummi komplett ins Bündchen eingezogen und das grüne Band durch die Ösen nur zur Zierde genutzt. Macht aber viel her und mein Mäderl mag sowas auch total gerne. 


Hier sieht man recht schön dass der Fall wirklich rockähnlich ist. Unser Kirschhosenrock ist auch noch nach einer ersten Version des Ebooks entstanden - es wurde später noch ein wenig mehr Leibhöhe zugegeben um die nach innen ziehenden Falten im Schrittbereich zu minimieren.



 Das T-shirt ist ein simply summer nach dem ebook von schaumzucker - noch ein wenig großzügig und so eher ein bisserl im oversize-Look und an allen Säumen nur eingeklappt und durch einen schönen Zierstich abgesteppt.


Hier erkennt man toll den großen Hosenrockvorteil. ;-)
So kleine Mädels machen sich halt mal einfach noch so gar keine Gedanken über eventuell unpassende Einblicke. Das kann so nicht passieren.


Während des Fotografierens wurden fleißig alle auffindbaren Gartenfrüchte verspeist: Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren, Johannisbeeren und Stachelbeeren - da kann man es sich schon gut gehen lassen. 
Ach ja und sollten irgendwo auffällige Flecken auf dem Shirt sein, das lag an den noch nassen Haaren - Sommer halt :-)

Schnitt: ebook #2 von Mamasliebchen: Hosenrock;
Shirt: simply summer von schaumzucker
Stoff: michas stoffecke


Wir starten jetzt also endlich auch in die letzte Woche vor den Sommerferien, obwohl ich mich leider leider mit Urlaub noch etwas länger gedulden muss. Aber wenn die Zeugnisse erst einmal nach Hause gebracht wurden fällt doch von allen Familienmitgliedern hoffentlich Druck ab und alle werden wieder erträglicher *hoff*.

Alles Liebe
Anna

verlinkt zu my kid wears


Kommentare:

  1. Sehr süß! Ich finde Hosenröcke sowieso klasse! Für jung und alt!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. Toll und Deinen Kleinen steht der Hosenrock super - sie sieht Zucker aus! ;)
    Bin momentan auf der Suche nach zwei Geburtstagsgeschenken für eine dann 3- und 5-Jährige.
    Diesen süßen Hosenrock kann ich mir gut dafür vorstellen...
    Danke für die Inspiration!
    VlG Andrea

    AntwortenLöschen

Schreibt mir doch etwas Nettes - Ich freue mich immer sehr!