7. Mai 2015

Fotografie - Volksfeststimmung - Heimatliebe


Heute ist Donnerstag, also eigentlich RUMS-Tag, aber für mich zu nähen war noch nicht drin in den letzten Tagen.
Dafür habe ich es geschafft mich endlich wieder einmal mit meinem Fotoapparat zu beschäftigen. Das macht ähnlich viel Freude und ich würde die neusten Ergebnisse immer am liebsten sofort irgendwo aufhängen. Da muss ich mir mal irgendwas einfallen lassen.

Dieses Mal war ich auf dem Volksfest unterwegs und habe versucht diese ganz besondere Stimmung auf Fotos zu bannen.



Das städtische Volksfest hier ist die Dult - zwei Mal im Jahr: Maidult und Herbstdult.
Ich liebe die Stimmung, den Geruch...
Nicht so sehr das Bierzelt vor allem Abends, aber die Lichter und die gute Laune an den Karussels und den Buden.

Ich nehme euch also heute mit eine Runde auf die Dult - auch ein gewisses Heimatgefühl so ein bekanntes immer wiederkehrendes Ereignis in der Stadt - grade groß genug um für jeden etwas zu bieten und doch für alle noch überschaubar (grade mit Kindern ein sehr beruhigendes Gefühl finde ich). 



Was macht man wenn man noch nicht an die Schießbude kann, sich aber auch noch nicht in die Geisterbahn traut?
Dosenwerfen geht doch irgendwie immer... :-)



Ganz klischeehaft irgendwie aber doch soooo schön - traditionelle Trachten und geflochtene Zöpfe gehören auch für die Kinder immer noch gerne dazu.






Was wäre so ein Fest ohne das Riesenrad? Weithin sichtbar, voll bunter Blinkelichter - 
und im Notfall kann man immer sagen: Wenn wir uns verlieren treffen wir uns beim Riesenrad, das sieht man immer.




Damit fahren tun wir allerdings so gut wie nie ;-)
Wir sind alle Schisser in der Höhe...



Eins meiner Lieblingsbilder
*** Stimmung aufsaug ***
So Kinderkarussel ist schon irgendwie eine eigene kleine Welt!






Die großen Brüder beobachten und winken ganz enthusiastisch jedes Mal wenn das Schwesterchen seine Runden an ihnen vorbeidreht...


Ob im Abschleppwagen, dem Zug, oder natürlich favorisiert auf
naaaaa? ratet...
jep auf den Pferdchen!



Und dann?
bitte  - bettel - nur einmal...
Kann man zu alt werden fürs Kinderkarussel? 

So nett war diese Runde für die Drei und auch für mich - diese doch sonst so großen und schon sooo coolen Jungs gemeinsam mit ihrer kleinen Schwester in einem Karusselflugzeug.
Der Große schon ziemlich quer, aber hauptsache irgendwie drin und dann ist der Flieger auch noch hochgegangen ohne zu ächzen (ich hatte schon Bedenken).

Schön, oder?
Da möchte man immer gerne nochmal Kind sein und sein Geld für Lose ausgeben ohne sich ständig Gedanken zu machen dass das doch eigentlich völlig unsinnig ist.
Ich habe mir immerhin Blumenlose gekauft :-)
Zur Belustigung meiner Jungs...

Ich hoffe ihr konntet ein wenig rein in die Stimmung.
Möchtet ihr gerne ab und an auch solche Posts sehen und lesen?
Also auch mal so ohne Genähtes?
Ich würde mich freuen wenn ihr ein paar Worte da lasst.

Alles Liebe
Anna





Kommentare:

  1. Tolle Bilder - toller Tag! Und NEIN, man kann definitiv niemals zu alt werden um Karussell zu fahren! :-))))
    Ein sehr schöner Post ..... ja, ich möchte gerne immer mal solche Posts sehen!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bilder.
    Ich liebe diese Stimmung und gehe auch immer total gerne auf Volksfeste :)

    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen

Schreibt mir doch etwas Nettes - Ich freue mich immer sehr!