2. April 2015

Phino Chino Frühlings-RUMS





Na, ist es bei euch auch so vollkommen ungemütlich draußen? Grau, Regen, Schnee, Wind... 
bähhhhh?
Bei mir auch.
Um so mehr freue ich mich, dass ich gestern eine Regenpause in der völlig Aprilwetter-like plötzlich die Sonne strahlte für Fotos nutzen konnte und euch heute zu RUMS richtig schön frühlingshafte Bilder zeigen kann.
Dass Matschbäche zu meinen Füßen vorbeiflossen ignorieren wir dabei ganz gekonnt. ;-)

Und ich bin schon ein wenig aufgeregt, denn ich habe etwas ganz Besonderes dabei heute:
Ich habe mir tatsächlich eine Hose genäht!



 Allgemein habe ich noch nicht oft Hosen genäht, Sweathosen ja gut. Mal eine Cordhose für die kleine Tochter, aber an sich drücke ich mich da immer gut und gerne drumherum.
Bzw. drückte denn nachdem ich meine Scheu überwunden hatte war das Hosennähen eigentlich gar keine Hexerei und ich bin wirklich sehr zufrieden. 



"Schuld" an dem Experiment war die liebe Melanie von FeeFee, in deren Probenähteam die Erweiterung des Phino-Hosenschnitts getestet werden sollte. 
Seit gestern gibt es den sehr beliebten Hosenschnitt nämlich endlich auch für größere Kinder und Mamas!

Pst - ich habe natürlich zuerst meinen Jungs Hosen genäht, aber ich wollte heute zu RUMS erst einmal die Damenvariante zeigen. 




Genäht habe ich die Hose in Gr. 34 aus pinkem Stretchjeans mit weißen Sternchen. Mutig aber doch passend zum Frühjahr und Sommer. Und kombiniert mit hellen Accessoires finde ich macht die Hose auf alle Fälle gleich gute Laune. :-)



Am schönsten wirkt der Stoff genäht aus leicht dehnbaren Hosenstoffen. Die Chino-Optik ergibt sich durch Abnäher und den Umschlag unten, der durch einen extra angesetzten Stoff einen schönen Effekt ergibt. 
Durch die aus Jersey genähten Hosentaschen bleibt der Bund auch bei festen Stoffen schön dehnbar und kann gut angezogen werden.



Ich hatte echt Bammel vor dem Anprobieren, habe ich doch wie immer auch einfach drauflosgenäht ohne groß nachzumessen und mich einfach auf die normale Passform verlassen.
Und - sie sitzt passt wackelt und hat Luft *g*


Der Bund wird aus Bündchenstoff genäht und mit Gürtelschlaufen versehen. Ich war mir ehrlich gesagt überhaupt nicht sicher ob ich eine Hose mit Bündchenbund tragen würde, aber das ist durch den Fakereißverschluss der vorne eingenäht wird und die Gürtelschlaufen wirklich unbegründet und ich freue mich schon damit Frühlingslaune zu verbreiten.


Das tolle neue ebook dazu bekommt ihr bei FeeFee
Keine Angst es ist wirklich alles wunderbar erklärt und jeder kann sich so selbst seine perfekte Hose nähen. Am Anfang muss man sich eben genau Schritt für Schritt an die Anleitung halten aber bei den nächsten Modellen geht es dann schon fast von selber. 

Ich habe mittlerweile schon drei Hosen genäht und die Hose fürs Töchterchen liegt noch zugeschnitten im Nähzimmer. Die hat die Grippewelle ausgebremst. 
Im Moment liegt jetzt der letzte Patient danieder, dann sind wir alle durch *seufz* Schöner Mist - das sag ich euch...

Schnitt: PhinoChino von FeeFee
Stoff: Strechjeans von Traumstaub vor ewigen Zeiten gehortet

So, ich schaue später noch ganz neugierig bei den anderen Rums-Damen rundherum und harre jetzt mal gespannt eurer Worte. :-)
Findet ihr die Hose zu knallig? 

Alles Liebe
Anna

Kommentare:

  1. Die Hose ist Mega. Die würde ich direkt anziehen. :-) total klasse

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde den Stoff prima und gar nicht zu knallig sondern gut tragbar. Allerdings tu` ich mich mit Chino-Hosen grundsätzlich etwas schwer, ich weiß immer nicht, ob ich das leicht "beulige" vorne mag. Dennoch finde ich, dass sie dir gut steht.

    Viele Grüße, Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  3. Die Hose ist der Hammer. Ich habe mir gleich gestern noch das KombiEbook gekauft. Ich habe mich einfach in diesen Schnitt verliebt und hoffe, meine Hose wird genau so schön sitzen wie deine.
    Das Pink finde ich sehr frisch.
    Lg Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  4. Sooooo geil!
    Passt wirklich gut und macht einen schönen Po.
    Der tolle Stoff dazu ist einfach der Hammer.

    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen

Schreibt mir doch etwas Nettes - Ich freue mich immer sehr!