9. Januar 2015

Effect


Effect - das ist doch an sich schon mal ein total cooler Name oder?
So nennt sich der Pulli den ich für meinen Großen genäht habe und es ist damit ausnahmsweise ein Ottobre-Schnitt-Name den ich mir merken konnte. ;-) 



Schon im letzten Winter *hüstel* hat er sich von mir einen Pullover gewünscht und sich dafür diesen samargdgrünen Sweat mit passende Bündchen ausgesucht!
Aber die Zeit für dicke Pullis war dann schneller wieder vorbei als dass ich es geschafft habe ihm diesen Wunsch zu erfüllen und so habe ich voll motiviert als ich in diesen Ferien nach ewigen Zeiten einfach mal im Nähzimmerchen saß und dachte: Und, was könntest du heute nähen? - dieses Projekt in Angriff genommen.


Kennt ihr das? Wenn diese Momente verloren gehen und somit das Kreative nicht mehr so richtig rauskommen kann?
Ich hatte eine regelrechte Blockade ohne vorgegebene Schnittmuster und Abgabetermine und es hat gut getan einfach mal wieder das zu Nähen was gerade gepasst hat.
Das ist mein großer Vorsatz fürs neue Jahr!
Wieder mehr das zu nähen, was wir gerade brauchen und mögen.
Natürlich immer gerne in Verbindung mit Probenähen und neuen Schnittmustern und Stoffen - aber zu versuchen besser die Balance zu wahren!
Ich war direkt ein wenig enttäuscht, dass alle kreativen Köpfe für die ich nähe eine Pause in den Ferien einlegten aber im Nachhinein betrachtet hat das sehr gut getan und ich kann frisch in ein paar neue Projekte starten! :-)


Der Pulli ist genäht aus verschiedenen Sweatstoffen die ich schon letztes Jahr bestellt habe und teilweise auf dem Stoffmarkt gekauft habe. Genäht in Gr. 146 passt er prima - da ich bei Kaufkleidung eher schon zu 152 für den Sohnemann tendiere fällt Ottobre da wie immer eher ein wenig größer aus.


Das Muster auf der Vorderseite war vor allem beim Zusammennähen von oben und unten ein wenig schwierig und hat mich beim Absteppen wieder mal etwas weiter bei meinen Annäherungsversuchen an die Cover gebracht. :-) Mit nur zwei Fäden gab es deutlich weniger Fehlstiche. Die Mittelnaht musste ich dann aber trotzdem mit der normalen Nähmaschine steppen.


Der Pulli wurde auf alle Fälle für sehr cool befunden und schon ausgeführt - puh, das wird aber auch immer schwieriger! :-)

So, und jetzt auf auf, heute nähe ich wieder einmal etwas für mich! :-)
Alles Liebe
Anna

PS: Hat euch unser Weihnachtskleid eigentlich nicht gefallen? Ich war ganz traurig dass sich nicht eine zu Wort gemeldet hat... :-(

Kommentare:

  1. Der Pulli ist wirklich total cool geworden. Ich hab mir das Muster ja leicht vereinfacht und deshalb Hut ab, vor der puzzle-Arbeit.
    Schöne Stoffe hast du genommen.

    Grüße
    pipa

    AntwortenLöschen
  2. Der Pulli ist super cool, das Schnittmuster habe ich mir auch schon vorbereitet. :)

    Kränk' dich nicht wegen dem Kleid, an manchen Tagen sind eben nicht so viele User online. :)

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Der gefällt mir auch sehr gut und ich muss direkt mal nach dem Schnittmuster schauen.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Schreibt mir doch etwas Nettes - Ich freue mich immer sehr!