31. Dezember 2014

Kling Glöckchen Klingelingeling...





Heute zum Ausklang diesen Jahres möchte ich euch noch festlich schöne Bilder zeigen - das Weihnachtskleid, dass ich für meine Maus genäht habe. Ich liebe es und freue mich sehr es ihr heute zur Party nochmal anzuziehen.




Ein Träumchen in rot/weiß/blau mit Tüll und Rüschen - ein richtiges Prinzessinnenkleid für schöne Familienfeste!





Das Jäckchen das ich dazu genäht habe ist meine zweite Version des neuen Cardigans "cuddle me girl" von schaumzucker. Ich habe dafür eine "alte" aussortierte cremefarbene Wickelstrickjacke von mir recycled.  



Die Ärmel konnte ich schon so gesäumt weiterverwenden, die Vorder- und Rückteile gingen ziemlich genau in dieser Größe raus und das Band das zum Einfassen an der Wickeljacke war habe ich ebenfalls für den Rand wiederverwendet. Das restliche Wickelband ist der Bindegürtel geworden. 


Für das Kleid habe ich den schönen Märchenstoff von der lieben Silke Zwergenschön angeschnitten - ich finde der passte farblich soooo schön zu Weihnachten und außerdem zu der tollen Stickdatei die das Kleid ziert.


 An der Rückseite gibt es einige Reihen zarte Rüschen aus einem von meiner Uroma ererbten Stöffchen. Dazu habe ich mich von schon genähten Feliz-Kleidern inspirieren lassen. Ich habe die Rüschen einfach nur an das hintere Mittelteil des Kleides genäht und oben mit einem Webband abgeschlossen. 




Für das Kleid habe ich mir das Schnittmuster Nannerl von Charlotte Fingerhut ausgesucht. Leider zu spät für das Winter-Nannerl-Event, aber man kann damit einfach so zauberhaft verspielte Kleider nähen! 


Auch die anderen Stoffe die ich kombiniert habe sind ein Geschenk meiner Oma - eher Trachtenstoffe, aber in Kombination mit dem Märchenstoff sehr harmonisch.


Um das Kleidchen richtig festlich zu machen habe ich die doppellagige Variante genäht. Die untere Lage aus dunkelblauem Vichykaro und auf dringlichen Wunsch des Töchterchens bei der Stoffauswahl musste auch noch unbedingt der Tüllrest ein Plätzchen finden. :-)







Gerade passend für dieses Kleid kam die neue Stickdatei "Red Riding Hood" von Dagi von "der Nadelflüsterer" zum Probesticken.
Gezeichnet von Gabi von Janeas World - ganz ganz niedliche Motive aus dem Märchen Rotkäppchen!
Ich habe dazu unser Kleid mit einem abnehmbaren Anstecker aufgepeppt der den Wolf mit Großmutters Brille und dem Blumenhäubchen zeigt - ist das nicht nett?

Und der große Rotkäppchenbutton durfte die Vorderseite des Kleidchens verschönern.
Wie immer sind die Dateien wunderschön digitalisiert. Ich liebe ja vor allem die Buttons mit den schönen mehrfarbigen Rändern!




Ich habe das Kleid für diesen Anlass übrigens ein ganzes Stück verlängert. Das fand ich festlicher und im Winter schon alleine wegen der  Temperaturen besser. 



So, wir warten jetzt mal ganz gespannt bis die große Silvestersause startet (na jaaaa - eine Party mit vier Erwachsenen und fünf Kindern ;-) ) und beginnen schön langsam mit den Vorbereitungen für Fondue, Schneebar, Feuerwerk und Nachtlager...



Vielleicht gibt es in den nächsten Tagen noch einen DIY Rückblick auf 2014, aber auf alle Fälle wünsche ich euch von Herzen schon mal:

***Ein wunderbares neues Jahr!***
***Rutscht gut rüber in 2015!***


Stoffe: Silke Zwergenschön, Omas Fundus, alte Strickjacke

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreibt mir doch etwas Nettes - Ich freue mich immer sehr!