16. Oktober 2014

Wuff at home - bei uns :-)




Unsere Beaniemütze für den Nosh-Wettbewerb habe ich euch ja letzte Woche schon gezeigt (pssst - bitte auf Fb feste mitabstimmen. Unter den Abstimmern werden auch Gutscheine verlost) - aber das war noch nicht alles was wir an diesem schönen Herbstnachmittag geshootet hatten.
Wir sind auf den Hund gekommen.
Genauer gesagt auf den süßen "Wuff" - die neue Stickdatei von Himbeerkamel "Wuff at home" ist seit gestern online und ich durfte beim Probesticken dabei sein und habe eine kleine Kollektion fürs Töchterchen genäht:



Um euch die Sachen schön zeigen zu können haben wir uns also ein Körbchen gepackt und ein schönes Fleckchen gesucht. Das war gar nicht so leicht - das Töchterchen hatte da dieses Mal ganz eigene Vorstellungen. ;-)
Die kuschelige Decke ausgebreitet und den Tierkeksproviant (mal sehen ob es da auch einen Hund drin gibt) ausgepackt, haben wir es uns schön gemacht.



Tatsächlich da war doch glatt ein Hündchen zum Verpeisen drin.


Genäht habe ich passend zur Mütze (oder umgekehrt :-) ) einen kuscheligen Poncho nach dem kostenlosen Schnittmuster von Pattydoo "Cosy Cape".
Ich habe gleich mal die Größe für 4 Jahre genäht, passt auch schon prima.
Vorne drauf eine Tasche mit dem Hamburger Liebe-Hundejersey und innen gefüttert mit kuschelig weichem grauem Jersey mit kleinen weißen Pünktchen.


Hinten ist der Poncho mit einer schönen großen Wuff-Applikation aus weichem Kuschelfleece bestickt. Das war eine kleine Babydecke die ich hierfür geopfert habe - grau mit weißen großen Punkten. 


Und wir sind natürlich nicht losgefahren ohne auch kuschelige Hundefreunde mit in unseren Korb zu packen. So wurde der Ausflug für das Töchterchen erst zu einem richtig schönen Spielerlebnis. 


Auch für die Hunde hatten wir ein kuscheliges Plätzchen. Da konnten sie schön ruhen und liebevoll umsorgt werden.


Ein süßer Clou der Stickdatei ist ein ITH-Knochen, der bei allen meinen drei Kindern (Versteh einer diese Jungs! *kopfschüttel*) für Begeisterung sorgte!



Und wenn dann endlich mal gemütlich gekuschelt wird sieht man auch den ausgestickten kleineren Wuff der das Röcklein ziert,


und den Button mit dem zwinkernden Hundekopf der die Stulpen verschönert.



 Unter dem kuschelig warmen Poncho und der süßen BeanieCap kommt dann noch das passende Shirt zum Outfit zum Vorschein und meine Lieblingszöpfchen (hach - so süß).


Aber hey Halt - Stehenbleiben! So sieht man doch nix... :-)


Ich habe als passendes Oberteil wieder mal nach längerer Zeit eine Zoe von Farbenmix genäht. Aus weichem Interlock mit Bündchen und Saumstreifen (ich finde der Schnitt tendiert immer dazu schnell zu kurz zu werden wenn man säumt).


Bestickt wurde das Shirt mit einer großen Kuschelapplikation des Hundekopfes. Das Töchterchen ist ganz verliebt in ihr Streichelshirt! 


Der Rock ist genäht nach dem Ebook Jolly von Farbenmix aus allen Reststöffchen vom sonstigen Outfit.  Ich mag den Schnitt total gern - nieldich verspielt je nach Stöffchen und eine tolle Möglichkeit kleinere Stoffreste einzusetzen!


Hier nochmal gesamt: Shirt, Rock und Stulpen und natürlich die Kuschelfreunde.


Aufräumen: Decke zusammenlegen, Knochen aufheben...


und in die Tasche stecken. :-)
Diese ist bestickt mit der in der Datei enthaltenen großen Hundehüttenapplikation.


 Und eine besondere Idee von mir - das Töchterchen liebt ihr neues Täschchen und es ist wirklich einfach gemacht:
Wollfilz besticken - doppelt legen und in Hausform ausschneiden - Einen langen Träger aus Jerseystreifen flechten - die beiden Taschenteile an den Seiten und unten zusammennähen und dabei die Träger mitfassen - Verzieren und einen Knopf als Verschluss anbringen!

So, und als es dann langsam Dunkel wurde durfte das Töchterchen auch noch ein paar Fotos schießen. Da für sie die Kamera noch echt schwer ist war es eher Glückssache was da so drauf ist, aber eins finde ich ganz witzig - das zeige ich euch heute auch noch so als Outtake:
Mama macht Quatsch mit den Fotoaccessoires...



Wenn ihr so lange durchgehalten habt und jetzt auch Lust auf süße Hunde unter der Stickmaschine habt könnt ihr euch nochmal einen Überblick über die Serie verschaffen:

Ihr bekommt "Wuff at home" seit gestern bei Christina von Himbeerkamel (und gerade auch noch mit 15% Dawanda-Entdeckerrabatt)!

Schnitte: Cosy Cape von Pattydoo
Zoe Raglanshirt von Farbenmix
Jolly - Röckchen von Farbenmix
Stulpen - ohne Schnitt
BeanieCap - Nosh
Täschchen - ohne Schnitt, Erklärung siehe oben
Stickdatei: Wuff at home - Himbeerkamel
Stoffe: alle noch aus dem Vorrat, Wollfilz - Buttinette

Alles Liebe
Anna



Kommentare:

  1. Ohhh, ahhhh....wie goldig! Oh mei....das ist ja eine mega- niedliche Datei!!!! Total schön umgesetzt hast du das....traumhaft!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen

Schreibt mir doch etwas Nettes - Ich freue mich immer sehr!