17. Oktober 2014

Lillestofffestival - und: Ich lerne fotografieren


Am letzten Wochenende war auch ich in Lagenhagen auf dem Lillestofffestival!
Grooooße Aufregung im Vorfeld (vor allem bei mir - es war schließlich mein erstes kinderfreies Wochenende), Gepacke und Geschleppe, eine lange Fahrt mit drei total lieben Frauen und ein sehr herzlicher Empfang bei einer bis dato fremden Familie - 
und dann 300 begeisterte Näherinnen auf einem Haufen.

Das Team von Lillestoff hat alles super organisiert - die Halle war super eingeteilt, wirkte trotz der Größe nicht ungemütlich, es gab leckere Suppen und Häppchen, Kuchen und Kaffee, Wasser und Saft. Und wirklich ausreichend Nähplätze. - Alle Sorgen im Vorfeld waren völlig unbegründet.

Hier seht ihr unsere bayrische Fahrgemeinschaft am Sonntag in der Photobox:

*Andrea *Renate*Sylvie (hinten - die uns alle so lieb aufgenommen hat) *ich und *Carmen

Wir liefen mit einem Grinsen und unseren uns wichtig erscheinen lassenden Umhängeschildern durch die Gegend, staunten, quatschten, nähten, kauften ein, aßen usw.
- aber ich habe kein einziges Foto gemacht dort!

Also keins außerhalb des Fotoworkshops!
Am Samstag habe ich an allen 3 Teilen des Fotoworkshops von Katrin&Sandra teilgenommen und wirklich viel gelernt. Ich bin ganz begeistert wie alleine die Fotos wirken, die ich während des Kurses geknipst habe und freue mich schon sehr darauf, das jetzt zu üben und vielleicht mit neuen Zubehör (*wink* ans Christkindl) zu verbessern.
Alle anderen Teilnehmer werden jetzt lächeln denn wir "brauchen" jetzt nahezu alle ein neues Objektiv und kleinere Spielereien! :-)





Es ging hauptsächlich darum seine Kamera kennenzulernen, die verschiedenen Funktionen verstellen zu können und dann die Automatikfunktion für immer zu "deaktivieren"!
Wir fotografieren jetzt nämlich auch nicht mehr mit Blitz! *puh*
Aber ehrlich die Fotos die ich euch heute zeige sind alle nicht bearbeitet! Und sonst bearbeite ich immer alle Fotos für den Blog - ich finde das schon eine tolle Erkenntnis was es ausmacht mit dem gegebenen Licht zu arbeiten.


Carmen bei den praktischen Übungen zur Portraitfotografie - versuche den Hintergrund unscharf werden zu lassen...


Übung zur Produktfotografie - Präsentation auf der Handfläche

und schlussendlich als Meisterdisziplin das komplett manuelle Einstellen:







Andrea und Renate mit Feuereifer dabei!


Am Nachmittag unter der Woche habe ich dann gleich mal während dem Basteln mit den Kindern versucht das Gelernte umzusetzen - und siehe da - es klappte gar nicht so schlecht:




Das Töchterchen ganz konzentriert beim Kastanienigelstecken



Ein Männlein ist schon fertig - psst der kann nicht alleine stehen, aber das sieht man so ja nicht. ;-)


Und Schärfentiefeübungen mit dem fertigen Igel. Die Kinder haben sich köstlich über die am Boden liegende Mama amüsiert. :-)


Ups - falsch fokussiert - da sieht man genau wo der Schärfebereich liegt!


Leider wurde es langsam zu dunkel, daher habe ich dieses eine Bild ein wenig aufgehellt weil ich es so niedlich fand und nicht weglassen wollte.





Basteltruppe komplett! :-)
Süß, oder?

Und was sagt ihr?
Ist der Unterschied erkennbar?

Ich freue mich auf alle Fälle sehr darüber und über das vergangene Wochenende - daher verlinke ich heute wieder mal zum Freutag!

Alles Liebe
Anna

Kommentare:

  1. Wow, Anna! Deine Übungsfotos sehen ja schon prächtig aus! Fast wie bei katrinundsandra :-)
    Es war wirklich ein tolles Wochenende und ich Fine es toll, dass wir uns kennen gelernt haben. Übrigens komm ich grade vom Media mar*** und hab ein neues objektiv mit festbrennweite im Gepäck! :-)))
    Glg Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Wow, deine Fotos sehen klasse aus!! Jetzt muss ich gleich mal gucken gehn, wie deine "alten" Bilder aussehen ;-)
    Ich überlege auch schon, was ich dem Christkind auf den Zettel schreibe :-D
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anna, schön war unser Ausflug, hat Spass gemacht. Und war gar nicht so schlimm, mal ein paar Tage von zu Hause weg zu sein, oder?
    Und wir haben eine Menge gelernt. Tolle Bilder.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen

Schreibt mir doch etwas Nettes - Ich freue mich immer sehr!