7. August 2014

Mein Hippie-Sommer-Shirt

Zuerst einmal
*** DANKE ***
für eure vielen lieben Kommentare zu meinen Dirndlfotos. 
Ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut.
Ich freue mich immer dass ihr da seid und ich hier nicht ins Leere schreibe. 

Jetzt habe ich sage und schreibe vier Tage gebraucht um einen fertigen Post zustande zu bekommen. So ist es eben in den Ferien (vor allem wenn man trotzdem arbeiten muss).

Hier ist grade so viel los (der facebook- oder Instagramleser hat es gesehen):
Das Töchterchen hat spontan den Wunsch nach einem neuen Bett geäußert und ihn ebenso spontan erfüllt bekommen. Also via ebay Kleinanzeige hat der Mann (der Urlaub hat ;-)) mal eben schnell ein passendes Bett zweihundert Kilometer entfernt abgeholt und daheim wieder aufgebaut.
Und das Prinzesschen träumt nun glücklich und zufrieden mit ihren grade mal 2,5 Jahren im halbhohen Hochbett - wie die großen Brüder eben. *kopfschüttel*
Wir sortieren fleißig Klamotten, Bücher, Spielzeug und Co. aus und haken die Schulbesorgungslisten ab usw. usf.

Gibt es eigentlich Interesse an einem Flohmarktpost wenn wir damit fertig sind?

Aber wenigstens die schon lagernden fertigen Sachen könnte ich euch doch wirklich zeigen
- also los gehts:

Vor dem Dirndlpost habe ich euch die schönen neuen Sommershirts meiner Kinder gezeigt.

Genäht nach dem neuen ebook simply summer von schaumzucker.
Während der Probenähphase zauberte die liebe Anna (also die Anna von schaumzucker *grins*) dann auch noch schnell den Damenschnitt aus dem Hut und so konnte ich nicht anders und habe nach allen drei Kindern auch noch mich benäht.

Also hier zeige ich euch heute das erste meiner "my simply summer"-Shirts:
die Hippieversion:
 



Kommt mit in den Garten...




Setzt euch zu mir auf die Baumbank.
Einer meiner Lieblingsplätze - ich liebe diese große Linde in unserem Garten und im Baumschatten ist es einfach besonders angenehm im Sommer!
Auch wenn darunter das Gras nicht so toll wächst und vielleicht wegen dem Schatten mein Gemüse nicht immer so toll wächst wie man es sich wünscht ist so ein Baum doch etwas Wunderschönes!




Genäht ist das Shirt aus ganz weichem leichtem türkisen Lillestof Sommerjersey, den ich mir ausnahmsweise wirklich einmal extra für dieses Projekt bestellt habe.
Ganz schlicht und nur mit einem Peacezeichen aus bunten Steinchen bebügelt.





Die Blümchen auf unserem Balkon passen auch toll dazu, gell? 
Und zu den Schuhen... :-)

Gerade heute trage ich das Shirt wieder (in der Öffentlichkeit allerdings ohne dieses Haarband - räusper - ja das war nur für euch!) - und es ist einfach super angenehm.
Ein schöner schmeichelnder Schnitt, lässig und superschnell zu nähen!




Ich habe die Variante genäht die vorne gerade, hinten etwas länger und abgerundet ist am Saum. 
Das kann man toll den individuellen Vorlieben anpassen.



Schnitt: my simply summer von schaumzucker
Stoff: Sommerjersey von Lillestoff
Bügelbild: Farbenmix
Jeans: Esprit
Schuhe: Tamaris (sind übrigens tatsächlich bequem)


Klickt auf das Bild unten und ihr kommt direkt zum Shop von schaumzucker:

http://de.dawanda.com/shop/schaumzucker


und hier im Blog könnt ihr noch viele weitere tolle Beispiele bewundern:

http://schaumzucker.wordpress.com/



Wenn ihr mögt schaut doch auch mal bei mir auf Facebook (Annamiarl) oder Instagram (annamiarlslife) vorbei.
Ich freue mich wenn ihr mir über die Schulter schaut im Näh- aber auch im ganz normalen Alltagschaos!

So genug erzählt, jetzt verlinke ich dieses eine meine Shirt natürlich noch zu Rums - muss ja was Gutes haben dass ich so lange gebraucht habe den Post fertig zu schreiben. ;-)

Alles Liebe
Anna




Kommentare:

  1. Du siehst total hübsch aus und das Shirt ist wunderschön!
    Ganz liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  2. Suuuuper SÜSS schaust du aus; das Shirt ist sehr schön; und das Haarband steht dir SEHR GUT!!!!!

    GLG Nadine

    AntwortenLöschen
  3. Das Shirt steht dir total gut - und deine Schuhe finde ich auch richtig klasse :-)))
    So eine Linde im Garten ist echt toll - wir haben letztes Jahr eine Winterlinde gepflanzt, weil ich den Duft der Lindenblüten so gern mag, aber so einen Baum pflanzt man wohl eher für die Enkel als für sich selbst, denn bis der Baum richtig dick ist, bin ich vermutlich 100 :-)

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde sagen für die Kinder. Der Baum bei uns im Garten wurde zu meiner Geburt gepflanzt! LG Anna

      Löschen

Schreibt mir doch etwas Nettes - Ich freue mich immer sehr!