11. Mai 2014

Ein Quilt für Papa


In der Vorweihnachtszeit habe ich aus einem Wanderpaket eine wunderschöne Patchworkdecke entnommen die dann unser Wohnzimmer zierte. Da meinem Papa diese Decke sehr gut gefiel habe ich kurzerhand für mich beschlossen dass er dieses Jahr zum Geburtstag von mir eine ebenso schöne Decke bekommt.
Kurz danach habe ich Stoffe bestellt und wollte rechtzeitig damit beginnen.
Nun ja, das Ende vom Lied waren mehrere Abendnähschichten in der letzten Woche und eine dann doch noch rechtzeitig fertige Decke zum Geburtstag am Freitag. :-)

Hier präsentiere ich euch also meinen ersten selbstgenähten Quilt, ohne richtigen Plan und wahrscheinlich auch nicht so richtig stilecht aber ich bin trotzdem total stolz: 



Die Stoffe sind ein Stoffpaket das schon so von Alles-Für-Selbermacher zusammengestellt war und zusätzlich dem schönen Flugzeuge-Stoff. Flugzeuge mussten unbedingt als Thema in die Decke für meinen Papa der früher Pilot bei der Bundeswehr war. 

Das einzige Foto das ich von der Decke im ausgebreiteten Zustand hinbekommen habe ist das:


Ich habe die Stoffe in Streifen versetzt zusammengenäht. Breite Streifen und in der Mitte schmälere Streifen (also eigentlich die Reste vom Zuschneiden der breiten Streifen ;-)) und ganz in der Mitte die beim Zusammennähen wieder übrig gebliebenen Stückchen kombiniert mit einem dunkelblauen Unistoff. Das finde ich wirkt wirklich gut. 
Bestickt habe ich den dunkelblauen Stoff dann noch mit zwei Pilotenmotiven von Mummelito.


Muster: selbst erdacht und aus der Gelegenheit entstanden
Stoffe: Alles für Selbermacher und Buttinette
Stickdatei: Fliegerabzeichen von Mummelito
Größe: 1,50m x 2,00m


Eingefasst ist die Decke mit einem jeansfarbenen Stoff mit Punkten und die Rückseite besteht aus einer ganz kuschelig weichen khakifarbenen Decke die ich so fertig gekauft hatte. 

Insgesamt war das doch viel aufwändiger als ich gedacht hatte, vor allem die Einfassung hat mich noch ewig beschäftigt als ich eigentlich dachte fast fertig zu sein.

Gott sei Dank hat sie meinem Papa sehr gut gefallen und auch alle anderen haben die Decke gleich ausprobiert - davon könnte ich bei Lust und Laune wohl noch einige mehr nähen, die fänden durchaus Abnehmer. ;-)

Heute wünsche ich euch noch einen wunderschönen Muttertag!
Wir verbringen ihn geruhsam zuhause, ich sehe mir meine liebevoll in Schule und Kindergarten gebastelten Geschenke an und backe nebenbei selber einen Kuchen - wie immer eben. ;-)

Alles Liebe
Anna

Kommentare:

  1. meinen respekt hast du:-))) herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  2. Nicht schlecht Herr Specht ^^ dafür dass du da ohne Plan ran gegangen bist, ist das ja ein richtiges Meisterstück geworden :)
    Dass erinnert mich daran, dass ich mir mal ein Bannerdisplay bestellt habe, ohne dass ich wusste was ich dann im Endeffekt damit machen soll, aber es gibt es immer noch und hat mir sogar gute Dienste erwiesen :D
    lg moni

    AntwortenLöschen

Schreibt mir doch etwas Nettes - Ich freue mich immer sehr!