8. Februar 2014

Himmelsbilder überm Inn

Gestern bin ich Mittags nach der Arbeit kurz am Inn entlang gegangen und es war gerade traumhaft schön. Sonnenschein, glitzerndes Wasser und alles was dazugehört. Da wollte ich am liebsten noch eine Stunde mehr Zeit und einen Fotoapparat dabei haben. Hatte ich aber nicht - eh klar, war ja ein ganz normaler Mittag und ich musste los die Kinderlein abholen. 

Daheim war ich dann aber echt ein wenig wehmütig und habe spontan zwei Stunden später das große Kind geschnappt und bin mit ihm in die Stadt gefahren um eine Runde spazieren zu gehen und Fotos zu machen. Wir sind also total gut gelaunt mit unseren Fotoapparaten losspaziert und hatten viel Spaß.
Eigentlich wollte ich Fotos für das "Ich zeig euch meine Stadt"-Projekt machen, aber das Monatsthema ließ sich am Fluss nicht wirklich verwirklichen. Außerdem sind wir eher nur einen Bruchteil so weit gekommen wie ich gedachte hatte. 

Aber ist ja egal. Wir haben ein paar wirklich schöne Motive gefunden, Schnick-Schnack-Schnuck gespielt, Frische Luft getankt und ich wollte sowas ja jetzt eh viel öfter machen. :-)
Außerdem empfinde ich so einen Ausflug mit nur einem Kind wirklich als Entspannung und genieße das sehr.

Die Raumfee sammelt Himmelsbilder, Farbspiele und Co. dieser ganz speziellen Faszination der Natur. 
Deshalb zeige ich euch als erstes diese beiden Bilder:








Ich liebe diese Spiegelungen im Wasser und das Licht- und Schattenspiel der Sonne mit den Wolken. 

Wir machen es uns dieses Wochenende endlich mal wieder einfach ein wenig ruhiger und gemütlicher und ich hoffe es fällt auch noch ein wenig Nähzeit ab. Ich habe hier einige Projekte liegen denen ich mich widmen will/soll ... :-) 
Ach und Plottern kann ich ja auch immer noch nicht. Mal sehen ob dafür auch noch Zeit bleibt.

Alles Liebe
Anna

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreibt mir doch etwas Nettes - Ich freue mich immer sehr!