13. Januar 2014

My kid wears Mina - oder ein Punkt meiner 22 Liste






Auf gehts in eine neue Woche und zum fröhlich-blumigen Start zeige ich euch heute die erste Mina die ich fürs Töchterchen genäht habe. 



 Ich besitze den Schnitt von Frau Liebstes schon ewig und auch diese Stöffchen liegen bereits lange zugeschnitten in meinem Nähzimmer. Zwischendurch fanden sie sich schon im UFO-Korb, dann habe ich sie wieder rausgeholt und trotzdem ständig von einem ins andere Eck geschoben. 

Aber ich habe da ja jetzt diese Liste - ihr wisst schon die 22 in 222 Tagen Liste und ich habe mir wirklich vorgenommen ernsthaft daran zu arbeiten. 

Also habe ich meinen freien Freitag Vormittag genutzt und endlich diese arme vernachlässigte Tunika genäht (und etwas anderes grooooßes aber dazu später mehr). Immer in der Angst dass sie wahrscheinlich eh schon nicht mehr passt.

Die erste große Ernüchterung kam schon beim Bügeln (ähm ja, die Teile sahen mittlerweile nicht mehr so toll aus ohne Bügeln). Da war doch tatsächlich in der Zeit in der die zugeschnittenen Stücke in meinen Nähzimmer wohnten irgendwann ein Kind mit Schere und Kraft daran gekommen (unbemerkt - wo gibts denn sowas?) und ein vorderes Ärmelteil und (wie bitter) auch das komplette Vorderteil waren zerschnitten. *heul* Beim Vorderteil zumindest ein grader Schnitt bzw. ein Schnitt und dann ein Riss bis oben. Da es aber ja eh erst mal zum Ausprobieren sein sollte habe ich das einfach so gelassen und zusammengenäht. Ihr seht die Stückelung vorne rechts. Neu zuschneiden wollte ich dann auch nicht. Insgesamt finde ich es gar nicht so schlimm und auf alle Fälle tragbar, allerdings hat es dadurch glaube ich ein wenig den Ausschnitt verzogen. Die Ärmel sind unten auch nur knapp umgenäht, damit nicht noch mehr Länge verloren geht.

Na ja, aber wenn ich jetzt dann bald die nächste mache (der Schnitt ist nämlich toll und wirklich recht einfach genäht) dann mache ich das alles perfekt. ;-)

Hier ein paar Detailfotos - ich finde vor allem die Bindebänder hinten sehr süß! Und vielleicht entdeckt ihr ja auf den Fotos was für eine neue Maschine bei mir eingezogen ist (Nein, kein Plotter!)? Ich übe noch damit...


Und dann noch die Tunika am Kind - frisch von heute Morgen, das war fast Stress mit den Fotos hier vor Schule und KiGa!
Ihr seht, die Länge geht noch und das Töchterchen ist auf alle Fälle zufrieden damit. Das ist doch das Wichtigste!



Dieser Post geht heute also zu My kid wears und zur Meitlisache.

Ich habe übrigens angefangen mir einen Blogplan zu machen und möchte hier alles gerne besser strukturieren und schöner machen. Wenn ihr Wünsche dazu habt dann jetzt immer her damit.
Was gefällt euch besonders gut?
Was hättet ihr gerne mehr/öfter?
Würden euch auch Fotoaktionen interessieren? (also wenn ich bei den gängigen mitmache?)
Was würde noch zur Übersichtlichkeit hier beitragen?
Gastposts? Z.B. mit Ferientipps?

Ich bin mir nicht sicher wo mein Blog steht, ob er sich weiterentwickeln soll/kann?
Mehr über die Kinder? DIYs? 

Aber dazu noch ein ander mal mehr. Wer heute schon Tipps für mich hat, immer gerne.
Ich plane auf alle Fälle im Zusammenhang damit auch eine tolle Verlosung in Bälde und habe dafür schon etwas Großes genäht. Ich bin jetzt schon ganz aufgeregt und falls sich Sponsoren finden würden, immer gerne. Über mehr Preise freuen wir uns doch immer. :-)

Habt einen schönen Wochenstart!
Ich geh heute Abend zum Sport (siehe Liste) ;-) Und ihr so?

Alles Liebe
Anna

1 Kommentar:

  1. Das ist ein ganz zauberhaftes Blüschen! Sehr schöne Stoffkombination!!
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen

Schreibt mir doch etwas Nettes - Ich freue mich immer sehr!