3. Dezember 2013

Püppchens neue Kleider



Heute möchte ich euch gerne die neuen Sachen zeigen die ich für das Püppchen meiner Tochter genäht habe. Eigentlich hätte es die auch zum Geburtstag geben sollen, aber irgendwie klappte das zeitlich nicht ganz und die Puppe wurde einfach so neu eingekleidet:
Genäht habe ich nach dem freebook von Klimperklein : Hose, Shirt, Jacke, Mütze und Windel damit auch alles seine Ordnung hat.



hier seht ihr das Gesamtoutfit - mal was anderes als diese hässlichen rosa Sachen die sie zuerst anhatte. Beim nächsten Mal muss ich allerdings etwas großzügiger zuschneiden denn die Sachen passen nur dieser einen Puppe und den anderen die geringfügig größer sind schon mal nicht mehr. Außerdem könnt ihr auf dem nächsten Bild sehen dass das Shirt wirklich sehr knapp ist:



hier also das "Drunter": 
Shirt im Rücken mit Klettverschlüssen und eine Stoffwindel die auch mit Klettverschlüssen zu verschließen ist. 
Ich habe mir auf alle Fälle vorgenommen noch mehr Sachen für die anderen Puppen zu nähen. Ist doch wirklich viel hübscher so, geht schön schnell und verwendet super Stoffreste. :-)

Das verlinke ich auch bei der Meitlisache und beim Creadienstag. So viele schöne Sachen gibts da.

Alles Liebe
Anna

Kommentare:

  1. Hihi, ich zeige heute auch Puppenkleider!
    Das Set für eure Puppe gefällt mir auch sehr gut. Und so wird der Restestapel doch mal etwas kleiner, nech?!

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  2. Eine total süße Kombi! Das motiviert mich, auch endlich mal Puppenkleider zu nähen :o)

    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  3. Hallole,
    Die Puppenkleider dind sehr schön geworden. Mein Sohn hat bei meinen Eltern meine alte Babypuppe zu uns nach Hause genommen, und jetzt werde ich mich wohl auch mal an den Schnitten probieren. So klein, ob ich das so schön hinkriege wie du mal sehen. Aber zur Not passt auch Gr. 56.
    Vorweihnachtliche Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen

Schreibt mir doch etwas Nettes - Ich freue mich immer sehr!