26. März 2013

Puppenkuscheln

Aufgrund der neuen Püppchenliebe des Töchterchens habe ich heute spontan für die Puppe ein Kissen und eine Decke genäht. 
Damit kann sie ganz toll in der Tragetasche kuscheln (die habe ich übrigens nicht selbstgenäht sondern mal aus einem Wanderpaket ertauscht), auf der Couch ausruhen oder es sich im Holzwägelchen gemütlich machen:




Schon länger gehorteter Rest Schwedenstoff verziert mit Samtband, Satinschleifchen und Häkelblume.
Gefüllt habe ich die beiden Teile mit einem alten Handtuch das ich eben am Band, der Blume und beim Kissen einfach an einem der Herzen abgesteppt habe damit es nicht total verrutschen kann.



Die kleine Maus hat dafür allerdings irgendwie keinen Blick gehabt sondern der Puppe lieber schnell die Schuhe ausgezogen und "Die Uhren machen ticktack" gespielt! :-)


Die anderen kreativen Dienstagsprojekte könnt ihr hier sehen 

Jetzt versuche ich mal die Jungs wieder irgendwie zu beschäftigen. Puh- Ferien bei solch einem ätzenden Wetter sind wirklich anstrengend. Mir fällt nicht mal ein gescheites Ausflugsziel ein...

Alles Liebe
Anna

Kommentare:

  1. Jetzt hat es das Püppchen richtig gemütlich! Sieht ganz niedlich aus!
    Und die Not mit den Jungen habe ich auch- die Beiden waren nur am Meckern und Motzen und hatten zu gar nix Lust....es kann nur besser werden!
    Liebe Grüße
    Julika

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschööööön!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Schreibt mir doch etwas Nettes - Ich freue mich immer sehr!