1. März 2013

Erstens kommt es anders - oder - Mein Post vom Dienstag...

trug eigentlich den Titel: " Mein Großprojekt oder meine erste genähte Jacke" - also ich meine "richtige" Jacke!
Die Kuschel- und Fleecejacken zählen dann doch irgendwie nicht so richtig, oder?

Tja der Text war angefangen, alles relaxt - ich wollte beim Creadienstag und bei my kid wears mitmachen, später putzen und Co. Das mittlere Kind schnuckelte mit erhöhter Temperatur auf der Couch rum...
Und plötzlich - zack! - kommt alles anders als man denkt
und ich war nun drei Tage völlig out of order mit dem kleineren Sohnemann in der Kinderklinik nach einem Fieberkrampf. Braucht keiner, wirklich nicht - aber jetzt ist das Fieber wieder weg, die Untersuchungen waren unauffällig und wir sind seit gestern Nachmittag wieder zuhause.
Da regierte das Chaos *seufz* auch wenn der Mann alles nach bestem Wissen und Gewissen gemanagt hatte: Die gewaschenen Wollpullis lagen auch nach zwei Tagen noch in der Waschmaschine, das kleinste Kind trug eine gewagte Farbkombi aus pink und rot und längst größenmäßig aussortierte Windeln, im Schlafzimmer waren noch nicht mal die Rolläden hoch, dementsprechend war die Luft ;-), das größte Kind entdeckte unter mütterlicher Durchsicht doch noch zu erledigende Hausaufgaben usw. usf.
der ganz normale Alltagswahnsinn hat uns wieder und will jetzt natürlich erst mal in geordnete Bahnen gelenkt werden.

Mein Großprojekt möchte ich euch aber trotzdem noch schnell zeigen, denn ich bin wirklich sehr stolz darauf:

Nach dem Durchblättern der letzten Ottobre habe ich beschlossen es doch einmal mit so einer Drei-Punkte-Schwierig-Anleitung zu probieren und den tollen Parka für das große Bubenkind zu nähen! Ich dachte so an strapazierfähiges Braun, Schwarz oder Grau mit Akzenten. Aber ohne das Kind!

"Du nähst immer so dunkle Sachen, ich möchte eine helle Jacke!" ups - hm, aber mit gelb und orange war ich jetzt einfach des Waschens wegen nicht einverstanden und so haben wir uns auf türkis geeinigt.

Also Stoffe ausgesucht und bestellt, Schnittmuster einen ganzen Abend lang abgezeichnet und ausgeschnitten - da kriege ich mit diesen Schnittmusterbögen schon manchmal die Krise, geht euch das auch so? V.a. Abends wenn dann im Kunstlicht die Farben so ähnlich aussehen...

uuuuund das ist das Ergebnis *trommelwirbel*
merkt man das ich stolz bin? ;-)


Schnitt aus der aktuellen Ottobre
Stoffe türkiser Baumwollcanvas und Baumwollstoff für Innen mit Sternen 
sowie türkises Bündchen und Sternchensnaps von Alles für Selbermacher
Stickdatei von Mummelito
genäht in Gr. 134

Macht echt was her mit Windschutz, Kapuze mit Gummiband und angeschnittenem Schild, Bündchen in den Ärmeln damit es nicht reinzieht, vielen Taschen usw.
und ich überlege schon ob ich nicht für das andere Söhnchen auch noch einen nähen soll... :-)

Tragefotos gibts auch noch wenn endlich mal die Sonne rauskommt denn da wirken die Farben halt einfach viiiiel schöner als so Abends auf dem Wohnzimmerboden.

boah das ist wohl mein längster Post ever *g* 

Hat euch eigentlich die Tasche aus dem letzten Post nicht gefallen? :(

So, jetzt aber mal an die Arbeit es gibt viel zu tun...

Alles Liebe
Anna

Kommentare:

  1. Liebe Anna,
    ich kann nur ahnen wie es dir in den letzten Tagen erganegen ist. Fieberkrampf gabs hier auch schon mal, will ich nie wieder haben! Bei uns half ne Badewann mit 36C "kaltem" Wasser.
    Die Jacke ist richtig super geworden, da kannst du wirklich stolz sein. Ein Ottobre-Schnitt mit drei Punkten kommt mir so schnell nicht auf den Nähtisch.
    Dein letzter Post ist mir irgwendwie durchgeflutscht!?

    Alles Gute für euch, auf das der Alltag wieder "normal" verläuft.

    Grüße
    pipa

    AntwortenLöschen
  2. WOW - ich würde vor Stolz platzen an deiner Stelle!!!! SUPERTOLLE Jacke!!!
    Und das nach DEN Tagen... braucht wirklich keiner!!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Die Jacke sieht Super aus, hast du wirklich Megamaessig hinbekommen! Liebe gruesse Nici

    AntwortenLöschen
  4. Wow die ist superschnön geworden und die Mühe hat sich definitiv gelohnt ! Das mit dem Fieberkrampf hatten wir auch schon, allerdings bei der großen vor ca. 11 Jahren. Sie hat zum Glück nur ein einziges mal einen.
    Ich kann mir gut vorstellen, wie es zu Hause ausgesehen hat, bei uns wäre es nicht anders!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Wow, deine Jacke ist ja Großartig geworden. An so etwas habe ich mich bisher noch nicht herangetraut. Die Mühe hat sich ganz sicher gelohnt. Tip fürs Schnittmuster übertragen: Schnittmuster bei Tag ans Fenster kleben, Folie drüber und abzeichnen. Klappt super. Früher hatte ich einen Glastisch. Da konnte man eine Schreibtischlampe drunter legen und konnte die Sachen ganz schnell und sauber abzeichnen.
    Viele Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Wow!!! Die Mühe hat sich aber gelohnt. Die Farben wirken sooo cool zueinander. Dein Sohnemann platzt sicher auch vor stolz, dass seine Mami so ein Teil hinbekommen hat. "Sieht aus wie gekauft, fast noch besser!", würde meiner sagen :-)
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Die Jacke ist super toll geworden! Und das sich der Junge diese Farbe ausgesucht hat, ist der Hammer. Die Sternensnaps werde ich mir auch gleich bestellen.
    Liebe Grüße
    H.

    AntwortenLöschen

Schreibt mir doch etwas Nettes - Ich freue mich immer sehr!