9. Januar 2013

UFO-Angriff - Dringend nötig!

 
Über den Blog von Sonja/My Muki bin ich auf den UFO-Angriff bei Miss Margerite gestoßen:
 
Eine sehr gute Idee finde ich und bei mir auch dringend nötig.
Daher habe ich meinen UFO-Korb ausgeräumt und die für mich schlimmsten UFOs für euch fotografiert - na ja eigentlich ja eher für mich, damit sich da endlich mal was tut.
 
Anders als bei manch anderem Blog sind die Sachen bei mir aber alle leider lediglich zugeschnitten!
Nicht mal halbfertig oder so...
Aber schaut selber:
 
 
 UFO 1:
Letizia-Tasche für mich:
aus grauem Leder und gepunktetem Baumwollstoff
sogar den passenden Schlüsselanhänger habe ich mir schon ertauscht aber die Tasche liegt nun schon über ein halbes Jahr zugeschnitten hier herum.
Viiiiel zu schade, vor allem um das schöne extra gekaufte Leder und würde auch super zu meiner aktuellen Garderobe passen.
 
Fazit:
Dringend nähen - geht ja eigentlich eh schnell und endlich dran erfreuen!
Wohl das UFO was ich als erstes in Angriff nehmen sollte!
 
 
UFO 2:
Unterhosen für die Jungs
genäht nach einem Ottobre-Schnitt - vor ewigen Zeiten abgepaust und zugeschnitten. Ein Paar habe ich damals schon genäht, aber noch ohne funktionierende Overlockmaschine und das war nicht so toll. Seitdem liegen die Einzelteile in der Kiste.
Problem: Mittlerweile passt die größere Größe dem kleineren Kind, die kleinere Größe von meinen Jungs keinem mehr.
 
Fazit:
Schnell mal fertig nähen, ist wirklich nicht so tragisch zu nähen und dann verschenken oder in ein Wanderpaket packen.
Vorgenommen habe ich mir dann aber auch wieder Unterhosen in aktuellen Größen.
 
 
UFO 3:
Feliz-Kleid Gr. 128 oder 134
geplant ursprünglich für die Einschulung des Patenkindes vor 1,5 Jahren *räusper*
ich hab die Anleitung nicht so richtig kapiert und dann einfach aufgehört.
Sehr schade drum, um Schnitt, Stoff usw. 

 
Fazit:
Ich weiß es noch nicht - eigentlich müsste man das wirklich mal in Angriff nehmen aber da hab ich so gar keine Lust drauf. Das muss wohl noch eine Zeit lang warten. Passen tut es ihr eh nicht mehr. Ich nehme mir das mal fürs Frühjahr vor und werde es dann entweder verschenken oder für ein Wanderpaket vorbereiten. Aber das wird nicht das erste UFO sein das ich abarbeite.
 
 
UFO 4
LoreLady für mich aus den schönsten Hamburger Liebe Stöffchen
 
Im Sommer habe ich mir schon ein LoreLady Kleid genäht. Es war mir aber leider zu groß. Deshalb habe ich gleich danach neue Stoffe bestellt und das Kleid neu zugeschnitten. diesmal schmäler damit es nicht so an mir bauscht.
Aber irgendwie hat dann der Antrieb und die Zeit gefehlt und dann war der Sommer vorbei. Seitdem warten die schönen extra ausgewählten Stöffchen auf ihren Auftritt.
Das ist eins der Ufos das mir am meisten am Herzen liegt und das es nicht verdient hat ein UFO zu bleiben.
 


Fazit:
Unbedingt nähen auch wenn es ein wenig mehr Aufwand ist.
Mal sehen vielleicht das zweite UFO nach der Tasche in Reihenfolge meines Angriffs? ;-)
 
 
UFO 5
Mug Rugs in blau/weiß/rot aus Stoffresten
 
ein Resteverwertungsanfallprojekt das dann irgendwie von lauter viel wichtigeren Dingen verdrängt wurde.
Ein Mittelteil ist fertig und es sind noch einige Quadrate übrig - Rückseite, Rand und Füllung fehlen noch.
 
 

Fazit:
Ich glaube das muss ich loswerden dieses UFO
da hab ich keine Lust mehr drauf und Reste hätte ich sowieso immer genug falls es mich wieder mal überkommt. Ab in die Tonne damit...
 
So - was sagt ihr?
Erst Tasche, dann Kleid, Unterhosen irgendwann zwischendurch?
 
Ich werde dranbleiben - wenn ihr mögt schaut doch auch bei allen anderen vorbei die ihre UFOs angreifen.
 
Alles Liebe
Anna


Kommentare:

  1. Hallo, also ich glaube die Tasche ist ratzfatz genäht, da du ja schon alles fertig zugeschnitten hast. Daher würde ich damit anfangen, so als Motivationsschub... Den Rest abwarten, vielleicht machst du ja dann gleich alles in einem Aufwasch. Oder versuche doch die zugeschnittenben Sachen, die euch nicht mehr passen, in dem Zustand wie sie jetzt sind zu tauschen?

    AntwortenLöschen
  2. hach die lorelady in den stoffen mag ich so gerne sehn, bitte bitte machen :-) lg manuela

    AntwortenLöschen
  3. Jaaa ! Das Kleid !
    Aber auch die Mugrugs sind doch zu schade zum Wegwerfen.. willst Du die nicht doch fertigmachen ? Der Stoff ist sooo schön !

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde mit der Tasche anfangen tolle Farbkombi, bin gespannt wie sie fertig aussieht.
    Die Kleider würde ich später nähen ....da der Sommer ja noch etwas hin ist.
    Die Mugrugs und U-Hosen dann zwischendurch.

    Liebe Grüße
    Levje

    AntwortenLöschen
  5. Wow, da haben sich ja einige UFO's bei dir versammelt.
    Ich würd als als erstes die Letizia nähen. Die Stoff- bzw. Materialkombi ist klasse und sieht fertig bestimmt umwerfend aus.

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin auch fuers Kleid, das wird bestimmt total schoen und der Sommer kommt schneller als man denkt :-) aber wenn's fertig ist, wollen wir auch Fotos sehen!!! Liebe Grüße Nici

    AntwortenLöschen
  7. Also ich würde erst die Tasche nähen: als schnelles Erfolgserlebnis, Schnittkopiererei und Zuschnitt (für mich immer zu langwierig, ich will Ergbenisse sehen) hast Du ja schon erledigt.
    Dann evtl. Unterhosen (aber man muß ja nicht alles selber machen?)
    Und dann Sommerkleid - oft ist es im April schon so warm wie den ganzen Sommer nicht mehr...
    Dann MugRugs für den ersten Kaffee im Frühjahr auf der Terrasse

    Vielleicht läßt sich das Felizkleid noch für einen Patchworkrock verwenden?

    AntwortenLöschen
  8. Das Lorelady-Klied wird bestimmt wunderschön, kann ich mir aus diesem Stoff sehr gut vorstellen!
    "Nur zugeschnitten" ist gut ;-) Ich finde das Zuschneiden immer das Leidigste am Nähen, da hast du doch das Schlimmste schon hinter dir!! Wünsche dir ganz viel Motivation und Freude beim Fertignähen! Viele Grüße von Hella

    AntwortenLöschen
  9. Ich kann da Hella nur beipflichten: Schnitt kopieren und zuschneiden ist fast die halbe Miete. Das und die Entscheidung über den Schnitt dauern bei mir gefühlt immer am längsten. Ich würde auch mit der Tasche anfangen, dann etwas weniger geliebtes machen und mich dann mit dem Kleid belohnen, damit es für den Sommer fertig ist.
    Auf in den Kampf und viel Erfolg, Mirabell

    AntwortenLöschen

Schreibt mir doch etwas Nettes - Ich freue mich immer sehr!