1. November 2012

Babyboots für warme Füßchen


nach ungefähr einem dreiviertel Jahr habe ich endlich die süßen Babyboots nach einem ebook von klimperklein genäht damit die kleine Maus jetzt unterwegs auch immer warme Füßchen hat.
Laufen tut sie noch nicht und nur in Krabbelpuschen oder Rutschesocken ist es halt doch zu kalt mittlerweile draußen.
Trotz erstem Versuch habe ich mich getraut gleich Leder zu vernähen und habe es mit rotem Fleece mit weißen Punkten gefüttert.
Emma mag die Stiefelchen gerne und ich finde sie soooo zucker - da werd ich mich jetzt hoffentlich öfter drantrauen! :-)
 
Bei uns ist heute Feiertag, also Familienzeit. Aber vielleicht komme ich morgen wieder zum Nähen - ich habe noch so viele Ideen für den Markt....
 
Liebe Grüße
Anna

Kommentare:

  1. Ganz Klasse-
    die sehen super schön und kuschelig aus :O)

    AntwortenLöschen
  2. Ach sind die süüüß!!!
    Liebe Grüße!
    Eva

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ja knuffig... schade dass ich kein Krabbelbaby mehr habe ;-)

    LG Nicole

    AntwortenLöschen

Schreibt mir doch etwas Nettes - Ich freue mich immer sehr!