20. Oktober 2012

*zack* *klack* *bieg* *zack* *klack* ...


schon einige Zeit gehortet - jetzt endlich ausprobiert:
die bei Kindern beliebten Reflektorklackarmbänder die sich so schön zusammenrollen
mit Stoff bezogen - eins mit Pünktchen, eins mit Totenköpfen, eins in dunklen Mädchentönen
mit Webbandverzierung und eins mit dem witzigen Krokodil mit Vogel...
Mal was anderes irgendwie - meine Jungs wollten ihre Armbänder aber
lieber ganz normal behalten... na ja!
 
Liebe Grüße
Anna

Kommentare:

  1. Huhu,
    die sind ja witzig, ich kannte das bisher gar nicht. Wie funktioniert so ein Armband bzw. was hat es für einen Sinn und was reflektiert da? Meine Tochter ist wohl noch zu jung mit 2, sonst würde ich nicht so dumm fragen ;-)

    LG Katja

    AntwortenLöschen
  2. ;-) so mit genähter Hülle reflektieren die nicht mehr.
    Im Orginal sehen sie so aus:
    http://www.amazon.de/Reflexband-Reflektorband-Schnapparmband-neongelb-Gr%C3%B6%C3%9Fe/dp/B002YJE38K/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1350761202&sr=8-2
    - Man kann die eben durch gegen den Arm "schlagen" so ein klacken lassen dass sie sich drumwickeln.

    Hatten wir aber doch auch früher schon! Kennst du die nicht?

    LG Anna

    AntwortenLöschen
  3. Lieben Dank, nee in der Tat, die kenne ich tatsächlich nicht! :-)
    Interessante Dinger, besonders benäht.. ;)

    LG Katja

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja mal wieder ne coole Idee. Hab ich auch noch nirgendwo sonst gesehen.
    Die normalen, reflektierenden kenne ich, die findet Denise immer so cool. Aber so mit Stoff bezogen, das ist ja klasse.

    Und naja, Jungs halt*g.

    LG

    Heide

    AntwortenLöschen
  5. Toll, Kinderheitserinnerungen werden wach! :-) Ich danke dir dafür!

    Sind ganz klasse geworden, ich hatte völlig vergessen, dass es die gab.

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen

Schreibt mir doch etwas Nettes - Ich freue mich immer sehr!